Region auswählen  
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Nachhaltigkeit

Hier erfahren Sie mehr!

The Future of Work

Die Zukunft des Standard-Arbeitsplatzes aus Sicht der Facility Management Branche
Wie sieht der Arbeitsplatz 2020 aus? Wie beeinflusst die Generation „Twitter“ das Arbeitsumfeld? Braucht man eher feste oder nicht persönlich zugewiesene Arbeitsplätze (letztere für Mitarbeiter, die nicht täglich im Büro sind)?

ISS und das Kopenhagener Institut für Zukunftsstudien (Copenhagen Institute for Futures Studies, CIFS) untersuchen in einer Studie die Beeinflussung von wirtschaftlichen, sozialen und technologischen Veränderungen auf den Standard-Arbeitsplatz aus Sicht der Facility Management Branche.

In einer Reihe von Workshops in Wien, London und Oslo werden zusammen mit Kunden, dem CIFS und ISS Vertretern die Trends und Treiber der Zukunft bis 2020 ermittelt. Bereits am 22.04.2013 fand das erste Treffen in Wien mit einigen hochkarätigen FM-Vertretern aus Österreich und der Schweiz statt. Mit dabei war Axel Ziehmer, Key Account Manager HP Germany: „Das wesentliche Thema besteht darin, das Arbeitsumfeld zukunftsweisend darzustellen und für eigene Mitarbeiter sowie High Potentials auf dem Stellenmarkt attraktiv zu gestalten. Zudem wird sich die Aufgabe des Facility Managers in den nächsten Jahren neu definieren: vom reinen Gebäudeverwalter hin zum Ressourcen Manager mit enormer Bandbreite an Wissen. Auch der Bereich Green Building wird das Arbeitsumfeld stark verändern, da der Arbeitsplatz durch bauliche Vorkehrungen beeinflusst wird. Es zeigt sich, dass das Facility Management einen sehr wesentlichen Stellenwert in der Unternehmensplanung hat und damit einen Wettbewerbsvorteil für den Kunden darstellt.“

Die Ergebnisse aus den Workshops werden von ISS und dem CIFS gesammelt und anschließend in einer Broschüre mit dem Titel „Neue Wege der Zusammenarbeit & das Büro der Zukunft“ veröffentlicht.

Im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses ist dies eine weitere ISS Maßnahme, um sich auf die zukünftigen Veränderungen in unserer Gesellschaft, in der Arbeitswelt und vor allem in der Facility Management Branche vorzubereiten.

Kontakt

ISS Facility Services Holding GmbH
Theodorstraße 178
40472 Düsseldorf

 

Infoline
0800 - 477 9358
bundesweit, gebührenfrei
info@de.issworld.com