Region auswählen  
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Nachhaltigkeit

Hier erfahren Sie mehr!

ProCargo_gro

ISS VSG nutzt erstes Lastenbike mit Elektromotor

In einem sechsmonatigen Pilotprojekt wird ISS VSG das umweltfreundliche Lastenfahrrad ProCargo CT1 für seine Services nutzen. Haupteinsatzorte werden Anfang 2017 verschiedene Standorte in Berlin sein.
Die Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit der Dienstleistungen haben für ISS einen hohen Stellenwert in der Serviceerbringung. Das beginnt bei der Umweltverträglichkeit der verwendeten Reinigungsprodukte und –verfahren und reicht zur Zusammenarbeit mit Partnern, die umweltverträgliche Arbeitsweisen nachweisen können. Auch im Bereich Fuhrpark sucht ISS ständig nach ökologischen Lösungen und Alternativen. Zu diesem Zweck beteiligt sich ISS VSG an einem Pilotprojekt zur Nutzung eines Lastenfahrrads, das mit einem Elektromotor angetrieben wird.

Das dreirädrige Fahrrad ProCargo CT1 wurde von Sortimo International GmbH, einem Anbieter für Fahrzeugeinrichtungslösungen, entwickelt. Es vereint die Eigenschaften der Lademöglichkeiten eines kleinen Nutzfahrzeuges mit der Wendigkeit und Flexibilität eines Fahrrades. Mit einem zulässigen Tragegewicht von insgesamt 280 kg und innovativen Neigetechniken bietet das Fahrrad stabile und sichere Transportmöglichkeiten. Der Elektromotor erlaubt eine Geschwindigkeit bis zu 25 km/h und hat eine Reichweite von 70 bis 100 km, je nach Menge der Beladung. Das Aufladen der Lithium-Ionen-Akkus benötigt 4,5 Stunden. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Erste-Hilfe-Kasten, ein Warnmarkierungssatz, Warnwesten und eine Ladeschale für Smartphones. Zusammen mit Sortimo und unserem Partner LeasePlan Deutschland GmbH wird das Pilotprojekt initiiert.

Bei ISS VSG werden insgesamt zwei Lastenfahrräder im Bereich Security bei verschiedenen Kraftwerksstandorten in Berlin eingesetzt. Für die Zeit wird somit ein Revierfahrzeug inkl. dessen Treibstoffverbrauch eingespart. Mit den Fahrrädern ist eine schnellere Mobilität auf den Geländen gewährleistet und die sichtbare Präsenz ist am Standort erhöht. Die Flexibilität der Bikes ermöglicht ebenso Einsätze in anderen Servicebereichen als Security, wie Essenstransport, Eventverpflegung, Grünpflege oder Reinigung.

Kontakt

ISS Facility Services Holding GmbH
Theodorstraße 178
40472 Düsseldorf

 

Infoline
0800 - 477 9358
bundesweit, gebührenfrei
info@de.issworld.com