CASE

Wie die Vested-Partnerschaft zwischen Accenture und ISS positive Resultate fördert

Wir bei ISS glauben daran, dass wir unseren Kunden durch eine partnerschaftliche Zusammenarbeit einen viel grö´ßeren Nutzen bieten. Unsere Vested-Partnerschaft mit Accenture steht exemplarisch für diesen Ansatz.

NL case - Accenture

9.000

Stunden weniger Arbeitsausfälle

+3

%

Mitarbeiterproduktivität

+8

%

Mitarbeiterengagement

+9,5

%

Vitalität insgesamt

Equally committed to each other’s success

Die Zusammenarbeit von ISS Niederlande und Accenture nahm 2005 ihren Anfang. Aus der ursprünglichen inputbasierten Einzelservice-Lösung wurde ein Vertrag über outputbasierte Integrated Facility Services (IFS). 2017 gingen ISS Netherlands und Accenture bei ihrer Zusammenarbeit einen Schritt weiter und machten daraus eine Vested-Partnerschaft. Vested ist eine Methode, nach der zwei Unternehmen ein stark kooperative Geschäftsbeziehung eingehen, in der sich beide Seiten gleichermaßen für den gegenseitigen Erfolg engagieren. Eine Vested-Partnerschaft ist ein flexibler, ergebnisorientierter Vertragsrahmen, der die gemeinsam entwickelte Vision und die gewünschten Resultate umsetzen soll. 

Im Fall von Accenture liegt der Fokus auf Mitarbeiterengagement, Arbeitsausfällen und der Gesundheit der Beschäftigten. Als Partner arbeitet ISS Hand in Hand mit Accenture daran, Services zu gestalten und Workplace Experiences zu schaffen, die das Hauptanliegen dieses Kunden unterstützen: die Gesundheit der Mitarbeiter.  

Wie können wir sicherstellen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter intelligenter, anstatt härter arbeiten?“

Ricco Groeneveld, Workplace Lead BENELUX bei Accenture

Von Experiment zu konkreten Ergebnissen

„Unsere jungen Consultants arbeiten in einem sehr anspruchsvollen Umfeld und stehen dadurch enorm unter Druck“, so Ricco Groeneveld, Workplace Lead BENELUX bei Accenture. „Durch Erfahrung und Forschung wissen wir, dass es negative Auswirkungen auf Produktivität, Work-Life-Balance und Gesundheit hat, wenn man rund um die Uhr mit der Arbeit in Kontakt ist. Gemeinsam mit unseren Vested-Outsourcing-Partnern bei ISS haben wir uns gefragt: Wie können wir dem bei unseren Angestellten vorbeugen? 

„Wie können wir dafür sorgen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter intelligenter, anstatt härter zu arbeiten? Und wie können wir eine Kultur schaffen, die die Menschen in unserem Unternehmen dabei unterstützt, ihre Leistungsfähigkeit und Gesundheit zu bewahren – nicht nur über einen Arbeitstag, sondern über ihre gesamte berufliche Laufbahn hinweg? Diese Fragen bildeten den Ausgangspunkt für etwas, das wir heute ‚Accenture: Be at your best‘ nennen.“ 

Die Initiative umfasste Tests dazu, wie das Catering eine gesündere Lebensweise fördern kann, indem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Accenture der Zugang zu frischem, fettarmem Essen erleichtert wurde. Accenture und ISS entwickelten außerdem spezielle Programme für junge Eltern, um diese bei der Schaffung einer gesunden Work-Life-Balance zu unterstützen, und boten Angestellten regelmäßige Gesundheitschecks, professionelle Gesundheitsberatungen und Workshops zu Ernährung, Schlaf und Entspannung an. 

Seit Beginn der engen und kooperativen Zusammenarbeit mit ISS konnte Accenture konkrete Resultate verzeichnen. Durch eine geringere Personalfluktuation und die dadurch gesunkenen Recruitment-Ausgaben konnten Kosten reduziert werden. Arbeitsausfallzeiten sind um 9.000 Stunden zurückgegangen, die Mitarbeiterproduktivität ist um 3 Prozent gestiegen, das Mitarbeiterengagement hat sich um 8 Prozent verbessert und die Vitalität insgesamt hat um mehr als 9,5 Prozent zugenommen. Aufgrund der langfristigen Ausrichtung der Vested-Partnerschaft ist dieser gemeinsame Erfolg nur der Anfang.

Auf dem Laufenden bleiben

Melden Sie sich an, um die neuesten Insights von ISS zu erhalten. Sie können sich jederzeit abmelden.

Hier anmelden

Stories über People, Places und Planet

PEOPLE MAKE PLACES

Über 60.000 Kunden in über 30 Ländern