CASE

Optimierung der Gebäudeperformance durch smartes Energiemanagement

Im Rahmen seiner Ziele für das Jahr 2030, nachhaltigere und innovativere Gebäude zu schaffen, wollte einer unserer Kunden ein globales Smart-Building-Programm einführen, mit der sich die Energieeffizienz sämtlicher Unternehmensgebäude analysieren und überwachen lässt.

1135159623

5

überwachte Gebäude

56.000

m2

gemanagt

5

Minuten

Intervalle bei der Datenerfassung

98.000

$

realisierte Einsparungen 2019

202.000

$

geschätzte Einsparungen für 2020

Dieser ISS Kunde ist ein multinationales Luft- und Raumfahrtunternehmen und beschäftigt sich vorrangig mit der Entwicklung der nächsten Generation von effizienten, zuverlässigen und nachhaltigen Antriebs- und Energieversorgungslösungen.

Zu seinen Zielen für 2030 gehören unter anderem die Schaffung nachhaltiger und innovativer Gebäude bei ambitionierten Vorgaben für die Reduktion von Treibhausgasen, Abfall sowie Energie- und Wasserverbrauch. Die Niederlassung in Nordamerika, für die ISS zuständig ist, umfasst fünf smarte Gebäude mit einer Gesamtfläche von rund 56.000 Quadratmetern.  

Mit unserer Expertise im Bereich Energiemanagement unterstützten wir die Nachhaltigkeitsstrategie des Kunden durch folgende Maßnahmen: 

  1. Wir nutzten die Größe und das Konzept von ISS sowie unser Wissensnetzwerk, um an zwei Niederlassungen des Kunden die FDD-Lösung (Fault Detection and Diagnostic) „Clockworks“ einzuführen, die sich an einem anderen Kundenstandort bereits erfolgreich bewährt hatte. 
  2. Einbindung der FDD-Lösung in die native Gebäudeleittechnik von drei unterschiedlichen Originalherstellern. 
  3. Gewährleistung der täglichen Auswertung von Daten, die in fünf-Minuten-Intervallen für wichtige energieverbrauchende Systeme und Geräte erfasst werden, darunter: 
    • Heizung, Lüftung, Klima 
    • Kühlaggregate 
    • Kompressoren 
    • Boiler 
    • Kühltürme 

Das ISS Team realisierte Energiemaßnahmen, durch die der Kunde 202.000 US-Dollar jährlich einspart, und hat weitere 73.000 US-Dollar an möglichen Einsparungen identifiziert. Diese Resultate entsprechen dem prognostizierten ROI für ein Jahr. Wir überwachen kontinuierlich die Performance der Systeme und stellen damit sicher, dass diese Einsparungen über viele Jahre Bestand haben. Zusätzlich werden Daten von Vibrationssensoren an rotierenden Geräten gesammelt, mit deren Hilfe bereits verschlissene Kugellager entdeckt und vor einem Ausfall ersetzt wurden. 

Bei ISS verbinden wir Kompetenz in technischen Services einschließlich Energiemanagement mit einem globalen Netzwerk von Konzepten, Tools und Best Practices, sodass unsere Kunden von den neuesten Innovationen und Lösungen aus allen Branchen profitieren.  

Auf dem Laufenden bleiben

Melden Sie sich an, um die neuesten Insights von ISS zu erhalten. Sie können sich jederzeit abmelden.

Hier anmelden

Stories über People, Places und Planet

PEOPLE MAKE PLACES

Über 60.000 Kunden in über 30 Ländern