CORPORATE RESPONSIBILITY

Maximierung der Chancen für indigene Gruppen in Australien

Als einer der größten Arbeitgeber der Welt tragen wir Verantwortung dafür, die Beschäftigungschancen für Menschen rund um den Globus zu verbessern. Dazu zählen auch nachhaltige Beschäftigung und Karriereentwicklung für indigene Einwohnerinnen und Einwohner Australiens.

AU CR - Maximizing opportunities

850

neue Beschäftigungsmöglichkeiten

7 Mio. $

+

für indigene Buisnesses

ISS Australia setzt sich dafür ein, die Möglichkeiten für lokale indigene Gruppen und Einzelpersonen zu verbessern.

Wir tun dies im Rahmen von Lieferantenpartnerschaften und den ISS Indigenous Employment Programmes, die unsere Geschäftsaktivitäten unterstützen und unsere Verpflichtung zur Bereitstellung nachhaltiger Beschäftigungs- und Karrierechancen für australische Ureinwohner erfüllen sollen. 

Das Programm unterstützt die umfassendere Corporate Social Responsibility-Strategie von ISS und steht im Einklang mit der Vision der australischen Bundesregierung, „die Lücke zu schließen“. Für lokale Aborigine-Gemeinschaften und die indigene Bevölkerung im weiteren Sinne stellt ISS eine wertvolle Quelle für Beschäftigung, Bildung und kulturelle Interaktion dar, die bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Gefühl des Stolzes und der Unabhängigkeit fördert. 

ISS Engagement für Indigene  

  • Reconciliation Action Plan (RAP): 
    Der RAP 2019-2022 von ISS Pacific wird erfolgreich auf den Grundlagen des ersten RAP aufbauen, der 2015 umgesetzt wurde. Der Plan wurde entwickelt, um unser Engagement für die Aborigines und Torres Strait-Inselbewohner und unseren Wunsch zu demonstrieren, eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Beschäftigungs- und Unternehmenschancen für Australia’s First People zu spielen. 

    ISS wurde 2008 erstmals von der australischen Bundesregierung als Corporate Leader anerkannt und hat seither eine Reihe positiver Ergebnisse in den Bereichen Beschäftigung von Ureinwohnern, Wirtschaft und gesellschaftliches Engagement erzielt. 

    In den letzten zehn Jahren hat ISS über 850 neue Stellenangebote geschaffen und mehr als sieben Millionen Dollar für einheimische Unternehmen eingesetzt. Auch in der Art und Weise, wie wir mit der Gemeinschaft, den ISS Führungskräften und unseren Kunden interagieren, haben wir viel darüber gelernt, wie wichtig und bedeutend es für uns ist, unsere angestrebten Maßnahmen und Verpflichtungen in die Tat umzusetzen. 

    Auch wenn unsere Ergebnisse lobenswert sind, gibt es für uns immer noch die Möglichkeit, unsere Leistung zu verbessern, um sicherzustellen, dass unsere Aktivitäten transparent und für die Aborigines & Torres-Strait-Inselbewohner von Nutzen bleiben. Unsere erneut verstärkten Bemühungen, wie in unserem RAP 2019-2022 dargelegt, werden in Verbindung mit einer intensiveren Zusammenarbeit mit indigenen Gemeinschaften sicherstellen, dass wir unsere erwarteten Ziele in diesem wichtigen Bereich erreichen. 
  • Employment Parity Initiative (EPI):
    ISS ist ein stolzer Partner des EPI-Programms der australischen Bundesregierung, in dessen Rahmen wir uns vertraglich verpflichtet haben, bis Dezember 2020 eine Beschäftigungsquote von drei Prozent, entsprechend dem Anteil der Gesamtbevölkerung, bei unseren australischen Arbeitskräften zu erreichen. 

Auf dem Laufenden bleiben

Melden Sie sich an, um die neuesten Insights von ISS zu erhalten. Sie können sich jederzeit abmelden.

Stories über People, Places und den Planeten

PEOPLE MAKE PLACES

Über 59.000 Kunden in über 30 Ländern