Region auswählen  
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Karriere
Ausbildung_neu

Ausbildung

Es ist unser erklärtes Ziel auszubilden, um so ‒ im Rahmen unserer sozialen Verantwortung ‒ einen Beitrag zu leisten für die grundlegende Berufsausbildung von jungen Menschen in Deutschland.

Thomas Kinnert, Daniel Wittkuhn und Jan Huschens

Ein Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, zwei für Systemintegration – drei Ausbildungen bei ISS, drei Erfolgsgeschichten: Jan Huschens, Thomas Kinnert und Daniel Wittkuhn begannen 2010 ihre Ausbildung im ISS IT-Bereich und sind heute alle Leiter eines IT-Teams. Sie entschieden sich für ISS, weil ihnen hier ein großes Aufgabenspektrum geboten wurde und sie den Eindruck hatten, von Anfang an effektiv mitarbeiten und produktiv zur Gesamtleistung beitragen zu können. Und so war es dann auch. Sie wurden aktiv in Projektarbeiten einbezogen und hatten das Vertrauen inkl. hoher Fehlertoleranz, eigenverantwortlich zu arbeiten. Dadurch entwickelten sie Eigeninitiative, sammelten praktische Erfahrungen und konnten sich selbst und ihren beruflichen Schwerpunkt finden. Die praktische wird durch eine schulische Ausbildung ergänzt, in der theoretisches Wissen, ein Rundumblick des Berufs sowie allgemeinbildende Fächer vermittelt werden. Die drei erklären übereinstimmend, dass die Einbindung ins Tagesgeschäft und der starke Praxisbezug während der Ausbildung klare Vorteile in der Berufsschule sind. Da Prüfungsphasen immer belastend sind, unterstützt ISS seine Auszubildenden in dieser stressigen Zeit. Sie können sich gemeinsam auf die Prüfung vorbereiten und dürfen einen IHK-Vorbereitungskurs besuchen, in dem vorhandenes Wissen gefestigt und Wissenslücken geschlossen werden. Nach erfolgreichem Abschluss haben die drei ITler ihre Stärken vertieft und sich auf Bereiche konzentriert, in denen sie Entwicklungspotenziale für ihre Abteilungen, aber auch für sich selbst erkannten. Methoden- und Sozialkompetenzen, die Fähigkeit, strukturiert und verantwortungsvoll zu arbeiten, die „Infizierung“ mit Teamgeist und Begeisterung, letztlich der Spielraum für ihre persönliche Entwicklung waren und sind entscheidende Wegbereiter ihrer Karriere. Karsten Mostersteg, Lead ICT, ist voll Anerkennung: „Die Spezialisierung unserer jungen Kollegen im Hinblick auf die Ziele von ISS war so stark ausgeprägt, dass sie auf den nächsten Level der Karriereleiter aufsteigen konnten.“

So hat sich Thomas Kinnert verstärkt auf den ICT-Helpdesk konzentriert. Als ISS den Vattenfall-Auftrag gewann, war ihm schnell klar, dass die ICT-Abteilung mitwachsen musste und er hat sich maßgeblich für die Erweiterung dieses Bereichs engagiert. Seit 2015 leitet er das Team des ICT-Helpdesks, das er mitaufgebaut hat. Er sieht den Schlüssel seines Erfolgs im offenen Umgang miteinander: „Eine gut funktionierende Kommunikation ist die Basis einer starken Teamarbeit.“

Als Daniel Wittkuhn einstieg, war die IT-Abteilung noch klein und er selbst der erste Azubi für Anwendungsentwicklung. Er betreute nach seinem Abschluss u. a. zunächst Praktikanten und Azubis und hat nun – neben einer ITIL-Zertifizierung und demnächst dem Green Belt – einen Ausbilderschein. Durch die Optimierung und Leitung von Projekten übernahm er immer mehr Verantwortung. Seit 2015 ist er Leiter eines eigenen Teams von Anwendungsentwicklern in der stark gewachsenen IT-Abteilung: „Teamwork wird bei uns großgeschrieben.“

Teamwork steht auch bei Jan Huschens im Vordergrund. Er stürzte sich vermehrt in Projektarbeit und war von Anfang an Teil der Weiterentwicklung des Bereichs IT-Infrastruktur und des Teams, das er seit 2016 führt: „Es erfüllt mich mit Stolz, dieses tolle Team nun zu leiten und als Schnittstelle zwischen Abteilungsleiter und Team zu fungieren.“

Karsten Mostersteg hält es für wichtig, Neueinsteiger von Tag 0 an zu begleiten und kümmert sich persönlich um die Neulinge, denen er Tipps und Empfehlungen für die Berufswahl gibt: „Beruf kommt von Berufung, und gerade die Entscheidung für einen IT-Beruf muss ganz stark von Eigeninteresse geprägt sein. Unsere jungen Teamleads im Alter von 26 bis 32 Jahren sind ein schlagender Beweis dafür.“

ISS, mit weltweit mehr als 500.000 Mitarbeitern auch einer der größten privaten Arbeitgeber in Europa, hat durch seine Größe und Vielfalt umfangreiche Entwicklungsmöglichkeiten für Auszubildende. So bietet ISS neben den klassischen Ausbildungsberufen Kaufmann/-frau für Büromanagement, Koch/Köchin oder Fachinformatiker/-in auch die Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit an.

Du möchtest eine Ausbildung bei ISS beginnen? Dann freuen wir uns über deine frühzeitige Bewerbung über unser Online-Portal. Über freie Lehrstellen kannst du dich auch in unserer Stellenbörse informieren.

Besuche uns zudem auf Ausbildung.de, um mehr über unsere freien Ausbildungsplätze zu erfahren!

Ausbildung.de


Kontakt

Susan Mueller
HR Specialist – Ausbildung und Personalentwicklung
Susan Müller
Telefon: +49 (211) 30278 1246
Susan.Mueller@de.issworld.com


Jobs
Stellenbörse
Bewerber-Login 

 

Ausbildung bei ISS

Flyer - Ausbildung und Traineeprogramm

ISS gehört zu besten deutschen Ausbildungsunternehmen

TOP Ausbildung 260 Mehr erfahren