Region auswählen  
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Presse
Annual Report 2016

Geschäftsbericht für das vierte Quartal sowie das Gesamtjahr 2016: Stabiles Wachstum, höhere Umsatzrendite und gestiegener Gewinn

ISS (ISS.CO, ISS DC, ISSDY), ein weltweit führendes Facility Services Unternehmen, gibt das Finanzergebnis für das vierte Quartal sowie das Gesamtjahr 2016 bekannt:
Highlights

  • Organisches Umsatzwachstum von 3,4 % für das Jahr 2016 und 2,9 % im 4. Quartal 2016 (3. Quartal 2016: 3,3 %).
  • Gesamtumsatz für das Jahr 2016 um 1 % zurückgegangen und auf Vorjahresniveau im 4. Quartal 2016 (3. Quartal 2016: Rückgang um 1 %), begründet durch Währungseffekte, die den Umsatz für das Jahr 2016 sowie für das 4. Quartal 2016 jeweils um 3 % schmälerten.
  • Operative Marge von 5,8 % für das Jahr 2016 (2015: 5,7 %) und 6,7 % im 4. Quartal 2016 (4. Quartal 2015: 6,6 %).
  • Cash Conversion in den letzten zwölf Monaten von 98 % (3. Quartal 2016: 95 % und 2015: 99 %).
  • Nettogewinn (bereinigt) 2016 auf 386 Millionen EUR (2.873 Millionen DKK) gestiegen (2015: 375 Millionen EUR = 2.785 Millionen DKK). Der Nettogewinn belief sich auf 299 Millionen EUR (2.220 Millionen DKK) (2015: 298 Millionen EUR = 2.218 Millionen DKK).
  • Free Cash Flow auf 391 Millionen EUR (2.910 Millionen DKK) gestiegen (2015: 381 Millionen Euro = 2.835 Millionen DKK).
  • Vorgeschlagene Dividende für 2016 pro Aktie 1,04 EUR (7,70 DKK) (2015: 1 EUR = 7,40 DKK), d. h. eine Erhöhung um 4 %, was einer Gesamtausschüttung von 192,34 Millionen EUR (1.430 Millionen DKK) entspricht.
  • Umsatz mit globalen Kunden 2016 um 19 % in Landeswährung gestiegen (2015: 11 %). Das macht einen Umsatzanteil von 11 % am Gesamtumsatz aus (2015: 10 %).
  • Der Umsatz durch IFS belief sich auf 37 % des Gesamtumsatzes.
  • Strategische Initiativen wie z. B. stärkere Konzentration auf Großkunden, Beschaffungsprogramme und unsere globalen Konzepte und Instrumente werden weiterhin laut Plan umgesetzt und unterstützen die positive Entwicklung der Marge.
  • Im Jahr 2016 fünf Geschäftsbereiche veräußert, einschließlich unserer Sicherheitsdienstleistungen in Finnland, unserer Geschäftstätigkeiten in Grönland sowie der letzten Aktivitäten zur Landschaftspflege in den USA.
  • 2016 haben wir Apunto, ein führendes Cateringunternehmen in Chile, gekauft.   


Jeff Gravenhorst, CEO der ISS A/S, sagte:
„ISS hatte 2016 ein gutes Jahr mit einem stabilen Wachstum, einer höheren Umsatzrendite, gestiegenem Gewinn und einem starken Cash Flow. Wir verzeichneten 2016 ein gutes 4. Quartal, das von einem hohen Grad an nicht zum Kerngeschäft zählenden Aufträgen bestimmt wurde. Dadurch erreichten wir ein organisches Wachstum von 3,4 % für 2016. Integrated Facility Services stärken weiterhin unsere Ergebnisse, ebenso wie das starke Wachstum durch unsere globale Kunden. Wir unterzeichneten 2016 eine Reihe neuer Verträge, unter anderem mit Bombardier, John Crane, Hitachi Rail, Heineken und der Royal Mail Group. Um die Bedürfnisse unserer Zielkunden zu erfüllen, haben wir unsere Geschäftsplattform weiter verfeinert, zum Beispiel mit einer Reihe von Erwerbungen und Veräußerungen. Wir erwarten auch für 2017 makroökonomische Herausforderungen, gehen aber mit einer starken Ausgangsposition in das Jahr. Mit der beschleunigten Umsetzung unserer strategischen Initiativen und unseren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir weiterhin zuversichtlich, dass wir auch künftig starke Ergebnisse liefern.“


Ausblick
Für 2017 erwarten wir ein organisches Wachstum von 1,5 % – 3,5 %, eine operative Marge, die über den 2016 erreichten 5,77 % liegt, und eine Cash Conversion über 90 %.


Lord Allen of Kensington Kt CBE
Chairman

Jeff Gravenhorst
Group CEO   



Lesen Sie unseren Geschäftsbericht 2016!
   


Für Anfragen von Investoren
Nicholas Ward, Head of Group Investor Relations, +45 3817 6251
Martin Kjær Hansen, Senior Investor Relations Manager, +45 3817 6431

Für Anfragen von Medienvertretern
Kenth Kærhøg, Head of Group Communications, +45 3817 6205
Lena Stennicke, Global Media Relations Manager, +45 38 17 65 03



Internationale Pressemitteilung
   

Interview Jeff Gravenhorst



ISS Group CEO Jeff Gravenhorst äußert sich zum Geschäftsjahr 2016.

Annual Report 2016

Annual Report 2016
Annual Report 2016

Über ISS

Über uns

ISS wurde 1901 in Kopenhagen gegründet und hat sich zu einem der weltweit führenden Unternehmen für Facility Services entwickelt. ISS bietet eine breite Servicepalette: Gebäudetechnik, Reinigung, Catering, Sicherheit, Support sowie Integrated Facility Services. Der weltweite Umsatz belief sich 2016 auf 10,64 Milliarden Euro. ISS beschäftigt heute nahezu 500.000 Mitarbeiter und hat lokale Niederlassungen in mehr als 75 Ländern in Europa, Asien, Nordamerika, Lateinamerika und im Pazifischen Raum. ISS betreut Kunden sowohl im privaten als auch öffentlichen Bereich. ISS ist seit 1960 in Deutschland tätig. 2016 erzielte ISS in Deutschland einen Jahresumsatz von 332 Millionen Euro und beschäftigte 8.522 Mitarbeiter.