Region auswählen  
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Global contacts

We operate in more than 50 countries around the world. If your country is not on the list, please refer to our global contacts.

Kontakt
Presse
German Culinary Competition 1

Eine Bühne für Kochtalente: ISS German Culinary Competition 2018

Siegerteam freut sich über ersten Platz
Am 25. September veranstaltete ISS Deutschland in Düsseldorf die zweite German Culinary Competition (GCC). Drei Teams hatten sich für den Wettbewerb, bei dem ISS seine besten Kochtalente sucht durch einen Vorentscheid qualifiziert. Mit dem Hauptgang „pochiertes Kalbsfilet mit Kräutern auf Kürbis-Orangen-Püree und Sesam-Wasabi-Hippe“ und dem Dessert „geschmorte Zwetschgen in Rotwein mit Mandel-Canelé und süßem Pesto“ konnten Peter Liesenfeld und Tobias Steinberg von ISS IT & Business Services die Jury überzeugen und den ersten Preis gewinnen. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. In so kurzer Zeit ein sehr gutes Hauptgericht und Dessert zuzubereiten war eine echte Herausforderung“, sagt Liesenfeld. „Besonders spannend war für uns, erst kurz vor der Zubereitung zu erfahren, mit welchen Zutaten wir kochen sollten. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht“, fügt Steinberg hinzu.

„In nur 45 Minuten haben die Kochteams hervorragende kulinarische Gerichte kreiert“, sagte Andy Tester, Food Service Director EMEA bei ISS und Mitglied der GCC-Jury. „Weltweit serviert ISS täglich über 1,8 Millionen Mahlzeiten. Wir wissen, wie motivierend es ist, wenn man ins Betriebsrestaurant geht, und mit einem freundlichen Lächeln eine Mahlzeit gereicht bekommt, die nicht nur zufrieden, sondern glücklich macht. Unsere Köchinnen und Köche machen jeden Tag einen tollen Job. Mit dem GCC wollen wir unseren Kochtalenten eine Bühne bieten und sie fördern.“

Im Wettbewerb mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der GCC zeigen, dass sie in kürzester Zeit ein Hauptgericht und ein Dessert kreieren können, die geschmacklich überzeugen und gleichzeitig in Catering-Küchen umsetzbar sind. In der Mystery Box befanden sich Kalbsfilet, Kräuterseitlinge, Hokkaidokürbis, Zwetschgen und Frischkäse. Diese mussten in den Rezepten Verwendung finden. Ergänzend konnten sich die Köche aus einer Auswahl weiterer Zutaten bedienen. Für die Umsetzung hatten die Teams nur 45 Minuten Zeit.

Die Erstplatzierten erhielten Gutscheine für Weiterbildungen im Wert von je 500 Euro. Außerdem hat das deutsche Gewinnerteam die Chance, an der ISS International Culinary Competition 2019 in Kopenhagen teilzunehmen. Dort treten acht Nationenteams aus über 70 Ländern, in denen ISS vertreten ist, an, um den internationalen Titel zu gewinnen. Annika Wiese und Diana Sonnenschmidt von ISS Pharma Services erreichten den zweiten Platz und freuten sich über Warengutscheine von Hogaka Profi für je 150 Euro. Robert Frey und Marc Striffler erreichten den dritten Platz und erhielten jeweils eine Flasche Champagner. Außerdem wurden alle sechs Köchinnen und Köche zum ISS German Award 2019 eingeladen, bei dem ISS Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für besondere Leistungen ehrt.

Download (PDF)

German Culinary Competition 1

German Culinary Competition 2

German Culinary Competition 3

German Culinary Competition 4

German Culinary Competition 5